Besucher

163041
Heute49
Gestern66
Woche428
Monat1233
Gesamt163041
Bester Tag 15.12.2017 : 227
Deutsche Boxer von Seeben · Im Laufe der Jahre
Rott von der Boxerburg

Unseren ersten, Boxer Rott von der Boxerburg, bekamen wir aus Aschersleben von Fam. Frensky. WT 25.04.1978

Die Ausbildung machte Rott viel Spaß denn er war ein gut erzogener Boxerjunge.

HD leicht, ZTP, VPG I – VPGIII, FH 1- FH 3.

Rott verließ uns im Juli 1986.

 
Ayke vom grünen Hang

Mit Ayke vom grünen Hang aus Halle/S. von unseren Eltern kam im Sommer 1980 ein kleiner Wirbelwind zu uns.

Sie machte es Lutz nicht einfach in der Ausbildung, ZTP, VPG I & VPG II, FH 1 und FH II, HD frei.

Ayke hatte zwei Würfe mit 13 Welpen bei beiden Würfen kamen die letzten 2 Welpen mit Kaiserschnitt auf die Welt.

Aykes 1. Verpaarung 1982 mit Olaf vom Blütenhain 3/3 gestromte Welpen 
Aykes 2. Verpaarung 1984 mit Basko von der Rasberry 3/3 gestromte Welpen

Beide Würfe waren fehlerfrei.

Im Sommer 1991 ist auch Ayke von uns gegangen.

 
Xanto vom Zorenappel

Im Jahr 1989 kam wieder ein kleiner Rüde in unsere Familie. Xanto vom Zorenappel WT.08.04.1989

Er war der letzte voll kupierte Boxer. Auch mit ihm wurden die Prüfungen AD, ZTP, VPG I – VPG 3, FH1–FH3 abgelegt, im teilweisem Hundeführerwechsel mit Jörn Latzinka, Ausbildungswart der Gruppe Halle.

Auch bei Ausstellungen hat Xanto mit V gepunktet.

Am 03.08.2001 verließ uns auch dieser tolle Hund im Alter von zwölfeinhalb Jahren .

 
Lex / Rocco aus Italien

Das Jahr 2000 brachte neues Blut in unsere Gruppe wir schafften uns zwei gestromte Boxer aus Italien an.

Der 1.Rüde Lex WT 25.09.2000 ist auch der erste Boxer, den wir umgetauft haben auf Rocco.

Er war ein super toller Arbeitshund , Prüfungen: BH, AD, ZTP, VPG1 – VPG 3, FH 1 & FH 2. Seit 2009 war Rocco auch ein Wachhund. Rocco war ein richtiger Platzhirsch, und verwies so manchen Wirbelwind in seine Grenzen.

Zu Ausstellungen konnten wir nur bis 2002 mit ihm gehen, er war noch voll kupiert, aber auch er hatte die Bewertung V in der Offenen – Klasse.

 
Vincent di Casa Lucrezia

Der 2. Rüde Vincent di Casa Lucrezia WT 10.10.2000, für uns der schönste Boxer, gg dunkelgestromt ein Traum von den wir bald aufwachen sollten.

Vincent war schon als Welpe viel krank.

Die Arbeit auf den Hundeplatz machte ihm keine Freude, das kannten wir von unseren Boxern so nicht und haben es nur bis zur Begleithundeprüfung geschafft.

Bei Ausstellung bekam er V, AK: AD, ZTP, BH. HD leicht, HZ 0.

Am 21.06.2004 starb Vincent nach kurzer schwerer Krankheit.

 
Antonio von der Saaleaue

Nach zwei Jahren war es wieder soweit. Im Juli 2006 zog ein 8 Wochen alter Welpe Antonio von der Saaleaue bei uns ein. WT. 01.05.2006 HD 0, HZ 0, SP0, AD. ZTP.

Im Oktober 2007 hat er bereits seine Begleithundprüfung, anschließend die VPG1 - VPG 3, FH1 – FH2 bis April 2010 bestanden.

Im Herbst 2010 waren wir mit Toni zur Körung in der Südliche- Weinstraße auch die hat er und seinen Herrchen bestanden.

 

Ab 2011 Führerwechsel zu Frauchen Veronika, 1. bestandene Prüfung IPO I im Herbst.

 
Jona vom Zeidlerschütz

Nach langen suchen war es dann soweit, am 02.Mai 2009 holen wir Jona vom Zeidlerschütz zu uns nach Hause.

Sie war erst etwas vorsichtig. Bei zwei so großen Rüden muss man sich erst einmal einschmeicheln. 
Am zweiten Tag war alles ok. 

Auch Jona wurde ausgebildet, bestandene Prüfungen: BH, AD, ZTP,IPO1, HD A2, SP.0, Herz 0.

Mit Jona möchten wir wieder in die Zucht einsteigen.